Zähne putzen sollte für Kinder ein tägliches Ritual sein.
(Quelle: proDente e.V.)

Kariesdetektiv (Quelle: proDente e.V.)

Individualprophylaxe


Individualprophylaxe für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr fördert das Verantwortungsbewusstsein für gesunde Zähne ein Leben lang.

Bei der Kinderprophylaxe lernt Ihr Kind alles Rund um das Thema Zahngesundheit. Dazu gehören neben der Aufklärung über gesunde Ernährung und über die Entstehung der Karies natürlich auch das Lernen der richtigen Zahnputztechnik. Ob Ihr Kind mit einer normalen Handzahnbürste oder mit einer elektrischen Zahnbürste putzt - unsere PZR-Assistentinnen gehen individuell auf die Putzgewohnheiten Ihres Kindes ein und machen auf eventuelle Defizite aufmerksam. Auch der richtige Umgang mit der Zahnseide wird erklärt und regelmäßig trainiert. Weiterhin beinhaltet die Kinderprophylaxe die regelmäßige Versiegelung der Backenzähne. Dabei werden die Zähne vorab mit Hilfe eines speziellen "Kariesdetektiven" (Diagnodent) überprüft. So können oberflächige Läsionen frühzeitig erkannt werden.